Zum Hauptinhalt springen
Reisestationen

Dein Tag in Hof? Ein wahrer Genuss!

Dein Tag in Hof? Ein wahrer Genuss!

Stadtbummel und Picknick im Grünen

MERKEN
MERKEN
Blick auf die Kirche, Foto: Luca Scheuring
  • Hofer Innenstadt und Rathausturm
  • St. Michaeliskirche
  • Saaleauen
  • Bürgerpark Theresienstein
  • Botanischer Garten

Let's go shopping!

Startpunkt: Deine Tagestour startet in der Hofer Altstadt am Rathaus. Wenn du mit den Öffentlichen unterwegs bist, steigst du am Bahnhof in die Buslinie 6 in Richtung Hochschule und an der Bushaltestelle Rathaus wieder aus. Oder du probierst eines der kostenfreien Elektroshuttle aus, die fahrerlos vom Bahnhof bis zur Haltestelle „Oberes Tor“ navigieren. Als Autofahrer findest du im Zentrum einige Parkplätze und -häuser. Am nächsten ist die Tiefgarage Rathaus gelegen.

Schon von unten ist der Rathausturm ein echter Hingucker. Er überragt das altehrwürdige Rathaus im Renaissancestil, an das er angebaut ist. Die Zwiebelkuppel und seine achteckige Grundform verleihen ihm sein besonderes Äußeres. Wenn du schwindelfrei bist und einen wunderbaren Ausblick genießen möchtest, kannst du den Rathausturm mit seinen 152 Stufen erklimmen: Von hier oben überblickst du die Hofer Innenstadt mit beispielsweise der St. Michaeliskirche und dem Landschaftspark Theresienstein. Bei gutem Wetter kannst du sogar bis zum Kornberggipfel im Fichtelgebirge blicken!

Nette Lädchen und Häuser im Biedermeier-Look

Weiter geht es in die Innenstadt – bummeln, gemütlich einen Kaffee trinken und die eine oder andere Sehenswürdigkeit entdecken. Damit du dich im Zentrum besser orientieren kannst: Die Hofer Innenstadt teilt sich in die südliche Altstadt, mit der gleichnamigen Straße als Fußgängerzone, und die nördliche Neustadt. Kleine Boutiquen, Fachgeschäfte und Kaufhäuser laden zum Shoppen ein.

In der Neustadt, unter anderem in der Ludwig- und Klosterstraße, entdeckst du viele Häuser im Biedermeier-Stil – schlicht und geradlinig. 1823 wütete hier ein großer Brand und machte aus vielen damaligen Gebäuden Schutt und Asche. Die neu errichteten Häuser stehen heute vielfach unter Denkmalschutz.

Tradition meets GenussGastro-Tipp:
Tradition meets Genuss
Bei deinem Stadtbummel wirst du dir vielleicht verwundert die Augen reiben, wenn du einen Mann mit Korb und Messingkessel durch die Innenstadt spazieren siehst. Dürfen wir vorstellen? Es handelt sich um eine echte Hofer Institution: den „Wärschtlamo“. Gönn dir als Imbiss unbedingt eine Wurst im Brötchen bei einem der sechs „Würstchenmänner“, die im Hofer Zentrum unterwegs sind.
Wärschtlamänner mit Messingkesseln, Foto: Frank WunderatschWärschtlamänner mit Messingkesseln, Foto: Frank Wunderatsch
RathausturmTop-Foto-Location:
Rathausturm

Die beste Perspektive auf das Stadtzentrum inklusive Rundumblick hast du natürlich vom Rathausturm. Am besten bist du um 12 Uhr mittags oben. Dann kannst du die Turmglocken in Aktion sehen und vor allem hören.

Hofer Rathaus, Foto: Luca ScheuringHofer Rathaus, Foto: Luca Scheuring
Heimat-Insider:
Alles, was dein Herz begehrt

Wie wäre es mit einem ausgiebigen Picknick im Grünen? In der Innenstadt versorgen dich nicht nur Bäckereien, Metzgereien und Feinkostläden mit allerlei Leckereien. Mittwoch- und samstagvormittags kaufst du frisches Obst und Gemüse bei Händlern aus der Region auf dem Wochenmarkt am Maxplatz ein. Da fehlt nur noch ein lokales Bier. Das bekommst du bei den Brauereien Meinel und Scherdel oder aber in Hofer Getränkemärkten. Und falls du mit Vierbeiner unterwegs bist: Manche Metzger haben frisch geräucherte Schweinsohren im Angebot – nichts wie hin!

Wochenmarkt in Hof, Foto: Stadt Hof
Wochenmarkt in Hof, Foto: Stadt Hof
Schon gewusst?
Schon gewusst?
Eine wahre Spezialität

Hof zählt zu den 100 Genussorten in Bayern. An diesem Titel ist die Hofer Rindfleischwurst sicher nicht unbeteiligt. Die feine Streichwurst überzeugt mit einem leicht pfefferigen Geschmack. Die Metzgereien räuchern sie kalt über Buchenholz – das verleiht ihr ein besonderes Raucharoma.

Was für ein Orgelspiel!

Innehalten in der St. Michaeliskirche

Während du im Hofer Zentrum unterwegs bist, solltest du unbedingt einen Stopp in der St. Michaeliskirche einlegen. Der Innenraum der evangelisch-lutherischen Kirche beeindruckt mit seiner Größe. Und wer weiß? Vielleicht probt gerade der Kantor an der imposanten Orgel, die die Hofer Orgelbauerfamilie Heidenreich angefertigt hat. Auch bei Gottesdiensten und den Marktandachten, die zwischen Pfingsten und Erntedank samstags um 10.45 Uhr stattfinden, kannst du dich von ihrem besonderen Klang überzeugen.

Wegbeschreibung – der beste Weg
Der beste Weg:

Vom Zentrum aus bist du in wenigen Gehminuten in den Saaleauen. Die Grünanlage liegt östlich der Innenstadt am Ufer der Sächsischen Saale.

Chillen am Saale-Ufer

Zeit für dein Picknick

Ein kleines, aber feines Fleckchen Grün inmitten der Stadt: So präsentieren sich die Saaleauen. In diesem Idyll legst du eine gemütliche Mittagspause ein. Die perfekte Gelegenheit, die vielen fränkischen Leckereien, die du nun im Gepäck hast, zu genießen. Im Sommer kannst du deine Füße ins kalte Wasser der Saale strecken.

Heimat-Insider:

Falls du im August nach Hof kommst, dann lass dir das Saaleauenfest nicht entgehen. Bands und DJs bringen die Crowd abends in Partylaune. Auch tagsüber ist insbesondere für Kinder an verschiedenen Spielstationen einiges an Programm geboten.

Alternativ-Vorschlag

Darf’s noch etwas mehr Grün sein?

Von den Saaleauen geht’s entlang des Flusses nordwärts zum weitläufigen Bürgerpark Theresienstein. Natürlich kannst du dir auch hier ein ruhiges Plätzchen zum Picknicken suchen. Die Anlage bietet weit mehr als idyllisches Grün mit Brunnen, Blumenbeeten und verschlungenen Pfaden. Eine künstlich angelegte Burgruine auf dem Gipfel des Theresiensteins garantiert beste Ausblicke. Ein paar Meter weiter, im Hofer Zoo, wohnen Kängurus, Alpakas und Erdmännchen.

Wegbeschreibung – der beste Weg
Der beste Weg:

Auf geht’s zum nächsten Spot: dem Botanischen Garten. Vom Bürgerpark Theresienstein gelangst du über einen separaten Eingang hinein.

Schon gewusst?
Schon gewusst?
Ein Festival für Cineasten

Jedes Jahr in der letzten Oktoberwoche treffen sich Filmemacher, Produzenten, Schauspieler und Tausende Zuschauer bei den Internationalen Hofer Filmtagen. Zwar werden auch Werke aus dem Ausland gezeigt, doch liegt der Schwerpunkt bei deutschen Produktionen. Auch der Filmnachwuchs stellt sich hier vor.

Nicht nur für Gartenliebhaber

Blühendes Paradies

Wie schön kann ein Botanischer Garten bitte sein? Im Botanischen Garten wechseln sich prachtvolle Staudenbeete ab mit Bereichen, die bestimmte Landschaften nachbilden – sei es die Wüste oder das Hochgebirge. Natürlich immer mit den dort beheimateten Pflanzen. 32 verschiedene Bereiche gilt es zu entdecken. Ein botanischer Traum!

FroschbrunnenTop-Foto-Location:
Froschbrunnen

Küssen erlaubt! Aber ob sich der Frosch wirklich in einen Prinzen verwandelt? Fest steht auf jeden Fall, dass der Froschbrunnen ein sehr beliebtes Fotomotiv im Botanischen Garten ist. Die Skulptur befindet sich am Ende eines langen Mosaikbeetes, das jedes Jahr neu mit Tausenden Frühlingsblühern und Sommerblumen bepflanzt wird. Als echter Gartenfreund hältst du dieses Pflanzenkunstwerk natürlich auch unbedingt fest!

Ein Biergarten im GartenGastro-Tipp:
Ein Biergarten im Garten
In den schönsten Monaten des Jahres erwartet dich im Bürgerpark Theresienstein ein gemütlicher Biergarten. Dass du an Ort und Stelle richtig bist, zeigen dir nicht nur die Bierbänke, sondern auch das imposante Fachwerkhaus im Hintergrund. Auf der Speisekarte: Hofer Bier, Kaffee und Kuchen, Brotzeiten und warme Gerichte.
Biergarten am Theresienstein, Foto: Stadt HofBiergarten am Theresienstein, Foto: Stadt Hof
Wegbeschreibung – der beste Weg
Der beste Weg:

Vom Botanischen Garten oder dem Biergarten im Theresienstein läufst du an der Saale entlang zurück in Richtung Zentrum. Wenn du zum Bahnhof möchtest, kannst du an den Haltestellen Zoo (Linien 3 und 4) oder Theresienstein (Linie 4) den Bus nehmen.

Dein Tag in Hof? Ein wahrer Genuss!
(Google Maps, Kartendienst mit Analysesoftware von Google. Datenspeicherung in den USA.)

Google Maps Karte anzeigen

Region:
Fichtelgebirge
Dauer:
Tagestour
Kategorien:
Kulinarik
Kultur
Natur
Perfekt für:
Best Friends
Familienbanden
Feinschmecker
Frischluftfans
Kulturlover
Stadthelden
Vierbeiner
Tour mit ÖPNV möglich:
Ja
Barrierefrei:
Ja
Für Kinderwagen geeignet:
Ja
Anschrift (Startpunkt):
Rathaus Hof Klosterstraße 1-3 95028 Hof

Enthaltene Aktivitäten