Skip to main content

Burg Parsberg

Burg Parsberg

mit Burgmuseum

MERKEN
MERKEN
Burganlage Parsberg, Foto: Reinhard Mederer

Überblick

Tourismusregion:
Bayerischer Jura
Adresse:
Burgstraße 24, 92331 Parsberg
Öffnungszeiten:
MUSEUM
Mittwoch: 11 – 16:30 Uhr
Donnerstag: 9 – 12 Uhr (zusätzlich am 1. Donnerstag im Monat von 18 Uhr – 20 Uhr)
Sonntag: 14 – 16:30 Uhr
Geschlossen am: 1. November, 24., 25., 26. Dezember, 31. Dezember, Faschingssonntag, Karfreitag

BURGFRIED
Mai bis August: 8 – 20 Uhr
März, April, September, Oktober: 8 – 18 Uhr
November bis Februar: geschlossen
Telefon:
09492 1505
Kategorien:
Kultur
Wissen
Kostenlos:
Nein
Perfekt im:
Frühling
Herbst
Sommer
Barrierefreiheit:
Nein
ÖPNV:
Parsberg Post
Parkplatz vorhanden:
Ja

Was du auf der Burg Parsberg erleben kannst

Acht Jahrhunderte lang waren die Herren von Parsberg, ihre Burg über dem Ort und der Marktflecken eng miteinander verbunden. Nachdem die frühmittelalterliche Anlage mehrmals zerstört worden war, erbaute das Rittergeschlecht 1650 die obere Burg mit den charakteristischen Doppeltürmen neu. Mit dem unteren Schloss erhielt die Anlage um 1700 ihre jetzige Gestalt. Heute beherbergt sie ein Museum und dient als herrliche Kulisse für Konzerte, Feste und die jährlichen Burgspiele. 

Das 1.200 m2 große Burgmuseum findest du im unteren Teil der malerischen Burganlage. Hier kannst du eine volkskundliche und eine historischen Sammlung entdecken mit den Themenbereichen Handwerk, Textil, Religion, Wohnen, Erster und Zweiter Weltkrieg. Die hier ausgestellten Exponate stammen aus dem ehemaligen Landkreis Parsberg und dokumentieren dessen Geschichte seit etwa 1850.

Der Zugang zum Burgfried ist nur über den Aufzug möglich. Der Aufzug schaltet sich automatisch zu den Öffnungszeiten ein bzw. aus. In den Wintermonaten ist eine Begehung nur bei Führungen oder nach Vereinbarung möglich.

Neumarkter Burgensteige Burg Parsberg, Foto: Reinhard Mederer
Neumarkter Burgensteige Burg Parsberg, Foto: Reinhard Mederer
Neumarkter Burgensteige Burg Parsberg, Foto: Reinhard Mederer
Burgensteige bei Parsberg, Foto: Reinhard Mederer
Burgensteige bei Parsberg, Foto: Reinhard Mederer
Burgensteige bei Parsberg, Foto: Reinhard Mederer