Zum Hauptinhalt springen
Im EntdeckerPass enthaltenIm EntdeckerPass enthalten

Welterbe-Besuchszentrum

Bamberg

Überblick

Tourismusregion:
Steigerwald
Adresse:
Untere Mühlbrücke 5, 96047 Bamberg
Öffnungszeiten:
April bis Oktober: täglich 10 bis 18 Uhr
November bis März: täglich 11 bis 16 Uhr
Geschlossen: Neujahr, Karfreitag, Weihnachtsfeiertage (24./25./26.12.) und Inventurtage (5./6./7./8. Januar)
Telefon:
0951 871816
Kategorien:
Kultur
Natur
Wissen
Kostenlos:
Ja
EntdeckerPass:
Ja
Perfekt im:
im ganzen Jahr
Barrierefreiheit:
Ja
Geeignet für:
Kinderwagen & Hund
ÖPNV:
Bus Linie 901, 910, 912, 918 oder 989 bis Haltestelle Schranne
Parkplatz vorhanden:
Ja

Was du im Welterbe-Besuchszentrum Bamberg erleben kannst

Im Herzen der Stadt auf einem alten Mühlengrundstück im Fluss Regnitz befindet sich das Welterbe-Besuchszentrum Bamberg. Die familienfreundliche, interaktive Ausstellung gibt dir einen Überblick über die UNESCO-Welterbestätte „Altstadt von Bamberg“. Sie sensibilisiert für die Eigenheiten des Ortes und schärft das Bewusstsein für die Belange des Welterbes.

In der Dauerausstellung werden dir die drei historischen Siedlungszentren Berg-, Insel- und Gärtnerstadt vorgestellt. Gebäudemodelle veranschaulichen Bambergs Bedeutung für den frühmittelalterlichen und barocken Städtebau. Neben Hörstationen, Filmen und digitalen Anwendungen kannst du das Weltkulturerbe u. a. mit einem Samenrad und den Medienstationen interaktiv kennenlernen. So kannst du zum Beispiel am „Pflanz-O-Mat“ ein virtuelles Zwiebelfeld bestellen oder am „Bamberg-O-Mat“ einen individuellen Stadtrundgang erstellen.

Herzstück der Ausstellung ist ein interaktives Stadtmodell, das unterschiedliche Zeitschichten Bambergs präsentiert. Das Treppenhaus verweist auf andere Welterbestätten und bettet Bamberg in den internationalen Kontext ein. Der Besuch der Ausstellung gibt dir außerdem Anregungen für die Erkundung des eigentlichen Objekts: der Altstadt von Bamberg.

Der Heimatlotse - Aktivität in Bamberg: das Welterbe-Besuchszentrum
Im Welterbe-Besuchszentrum gibt es spannende Einblick in die Stadtgeschichte Bambergs.
Der Heimatlotse - Aktivität in Bamberg: das Welterbe-Besuchszentrum
In der Dauerausstellung werden die drei historischen Siedlungszentren Berg-, Insel- und Gärtnerstadt vorgestellt.
Der Heimatlotse - Aktivität in Bamberg: das Welterbe-Besuchszentrum
Gebäudemodelle veranschaulichen Bambergs Bedeutung für den frühmittelalterlichen und barocken Städtebau.
Der Heimatlotse - Aktivität in Bamberg: das Welterbe-Besuchszentrum
Interaktion auch für die Kleinsten: am „Pflanz-O-Mat“ kann ein virtuelles Zwiebelfeld bestellt werden.