Zum Hauptinhalt springen

Erstes Deutsches Türmermuseum

Erstes Deutsches Türmermuseum

Wie Turmwächter einst lebten

MERKEN
MERKEN
Türmermuseum, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner

Überblick

Tourismusregion:
Bayerischer Jura
Adresse:
Marktplatz 23, 92249 Vilseck
Öffnungszeiten:
Marktplatz 23, 92249 Vilseck
Telefon:
09662 701811
Kategorien:
Kultur
Wissen
Kostenlos:
Nein
Perfekt im:
im ganzen Jahr
Barrierefreiheit:
Nein
ÖPNV:
Bushaltestelle Vilseck Vorstadt
Parkplatz vorhanden:
Ja

Was du im Türmermuseum in Vilseck erleben kannst

Als Wächter und Musiker nahmen Türmer vom 15. bis ins 20. Jahrhundert wichtige Aufgaben innerhalb ihrer Gemeinde wahr. Vilseck widmet den Turmwächtern seit 2000 ein eigenes Museum, das im Wahrzeichen der Stadt, einem historischen Stadttorturm von 1466, untergebracht ist. 
In der Ausstellung erfährst du viel Wissenswertes über das alltägliche Leben der Türmer, die in der Oberpfalz einst sehr zahlreich vertreten waren und oft mit ihrer gesamten Familie im Turm wohnten. Neben zwei Rauchkuchln, also Rauchküchen, und einem noch intakten historischen Uhrwerk ist auch ein besonderes Kleidungsstück hier ausgestellt: ein Kleid aus Maulbeerseide aus dem Jahr 1848. Lola Montez, die Geliebte von König Ludwig I. von Bayern soll es in Vilseck zurückgelassen haben, als sie mit dem Türmersohn Elias Peißner floh, mit dem sie ebenfalls ein Verhältnis pflegte.

Erstes Deutsches Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner
Erstes Deutsches Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner
Erstes Deutsches Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner
Ausstellungsraum Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck -  Petra Kellner
Ausstellungsraum Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner
Ausstellungsraum Türmermuseum Vilseck, Foto: Stadt Vilseck - Petra Kellner

Heimatreisen, die diese Aktivität beinhalten