Zum Hauptinhalt springen
Im EntdeckerPass enthaltenIm EntdeckerPass enthalten

Spielzeugmuseum

Stadt des Spielzeugs

Spielzeugmuseum Nürnberg, Foto: Uwe Niklas

Überblick

Tourismusregion:
Städteregion Nürnberg
Adresse:
Karlstraße 13-15 90403 Nürnberg
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Telefon:
0911 231-3164
Kategorien:
Kultur
Wissen
Kostenlos:
Nein
EntdeckerPass:
Ja
Perfekt im:
im ganzen Jahr
Barrierefreiheit:
Ja
Geeignet für:
Kinderwagen
ÖPNV:
Straßenbahnlinie 4: Haltestelle Hallertor; Buslinie 36: Haltestelle Weintraubengasse
Parkplatz vorhanden:
Nein

Was du im Spielzeugmuseum erleben kannst

Seit mehr als 600 Jahren ist Nürnberg eine Stadt des Spielzeugs. Im Spielzeugmuseum kannst du in diese Vergangenheit eintauchen und über 85.000 Objekte entdecken: Kostbare Puppenstuben oder japanische Blechautos aus den 50-er Jahren warten auf dich!

Die Geschichte des Spielzeugs gibt dir Einblick in die menschliche Kulturgeschichte: Es begann mit Puppen im Mittelalter, später Holzspielzeug, Zinnfiguren, Blechspielzeug und Modelle von Dampfmaschinen und Eisenbahnen. Aber auch moderne Klassiker wie Barbie, Lego und das Bobby-Car findest du im Museum. Firmen wie Schuko, Trix, Bing oder Fleischmann machten Nürnberg zur Spielzeughochburg. Auch die Internationale Spielwarenmesse findet in der fränkischen Metropole statt. Besondere Attraktionen für die Kids sind der große Freiluft-Spielplatz und das „Schattenreich“ im historischen Kellergewölbe.